Am 14.04. um 14 Uhr: 1.Trilogie mit Stephan Landwehr im Garten Stauch

Liebe Rosenfreunde,

es geht los mit der Gartenarbeit…

hier die Einladung:

Verein der Rosenfreunde Zweibrücken

Auch wenn der Frühling in diesem Jahr lange auf sich warten lässt, unter der Erde regt und treibt es ungeduldig nach oben. So warten wir ungeduldig auf ein paar Sonnenstrahlen, die uns in den Garten locken, um die Vorbereitungen für ein schönes Gartenjahr anzugehen.

Die Rosenfreunde laden wieder ein zur ersten  1. Trilogie in den Garten Stauch mit Stephan Landwehr.

Was steht jetzt an: Nochmals die letzten Schnittarbeiten, Vorbereitung der Erde, düngen, die richtigen Geräte für das Arbeiten ohne Kreuzschmerzen. Auch werden die ersten Frühlingsboten in die Töpfe gepflanzt. Stephan Landwehr zeigt Ihnen wie man das macht.

Wenn Sie ein Gefäß mitbringen wird Ihnen das unser Gartenmeister zu einem Unkostenbeitrag bepflanzen.

„Und dräut der Winter noch so sehr mit trotzigen Gebärden und streut er Eis und Schnee umher, es muss doch Frühling werden“.

Mit diesem trotzigen Frühjahrsgedicht von Emanuel Geibel möchte ich Sie in den Garten locken am 14.04. zur 1.Trilogie mit Stephan Landwehr im Garten Stauch um 14 Uhr.

Wir freuen uns, wenn Sie mit dabei sind. Bitte anmelden, wie immer bei Frau Gisela Jung 06332/44253.

Ihr Verein der Rosenfreunde

das Team der Rosenfreunde

Hanne Stauch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.